länge modell jahr basis kabinen personen toiletten preis

Yachtcharter in Italien bietet eine fantastische Auswahl für Ihren Urlaub auf See. Mit über 8000 km Küste, den schönsten Inseln und Archipelen der Welt ist es das ideale Gebiet, um ein Segelboot zu mieten , einen Katamaran zu mieten oder ein Motoryacht . In Bareboat- oder Charterformeln, mit oder ohne Skipper und auf Anfrage mit der gesamten Besatzung, können Sie aus Tausenden von Charteroptionen in allen Haupthäfen und Yachthäfen des Landes wählen, von denen aus Sie Segel setzen und dann frei segeln können, um Inseln zu erreichen und Buchten entfernt oder einfach auf offener See segeln.
Unter den Top-Reisezielen Italiens erwähnen wir den Yachtcharter Sardinien , der die Karibik nicht beneiden kann: Carloforte und Cagliari, um die wunderschönen Strände und Buchten im Süden der Insel zu erreichen; Santa Maria Navarrese als Ausgangspunkt für die Erkundung der unberührten Ostküste; der Glamour und Luxus der Costa Smeralda, wo Sie Ihren Katamaran oder Ihr Segelboot zeigen können; die Magie von Stintino mit dem berühmten Kap, dem kristallklaren Wasser und dem Blick auf das suggestive Asinara; Endlich das lebhafte und touristische Alghero mit seinen vielen Unterhaltungsmöglichkeiten.
Bootsverleih Amalfiküste Jetzt ein Muss auf der Welt: Die Schönheit der Küste und das besondere Schutzregime machen sie zu einem landschaftlichen Erbe der Menschheit. Positano, Amalfi, Ravello, das exklusive Capri und das reiche und lebhafte Ischia, der Blick auf den Golf von Neapel: Vom Boot aus, sowohl vom Segel als auch vom Motor aus, nehmen sie einen universellen Charme an.
Yachtcharter Sizilien mit seinen unzähligen Möglichkeiten, dem wunderschönen Meer, der Geschichte der vielen Zivilisationen, die es bereichert haben, dem echten und leckeren Essen ... den berühmtesten Reisezielen der Insel (mit Verwandten) Yachthäfen für Bootsverleih) sind die historische Taormina, das wunderschöne Syrakus und Ortigia, Ragusa mit dem Tal der Tempel, die Westküste mit Marsala und Trapani. Ganz zu schweigen von den fantastischen Archipelen der Äolischen und Egadi-Inseln, auf denen Sie die pure Erfahrung des Meeres wirklich genießen können Und schließlich Bootsverleih in der Toskana : mit einer langen und sauberen Sandküste vor allem im Süden und dem berühmten Archipel, geeignet für Familien und ruhiges Segeln. Die weltliche Insel Elba mit ihren berühmten Stränden, schönen Dörfern und dem Nachtleben; das Argentario zwischen Naturparadies und eleganten Yachthäfen; die abgeschiedeneren und wilderen Giglio, Capraia, Giannutri, wo Sie nach kurzem Segeln mit Ihrem Boot oder Katamaran landen können.

Unsere Charter bieten verschiedene Arten von Bootsverleih in Italien. Segelbootverleih: Für Segelliebhaber ist es gut, ein Gebiet zu wählen, das durch geeignete Winde und das Vorhandensein zahlreicher Liegeplätze gekennzeichnet ist. In Archipelen sind diese beiden Elemente normalerweise erfüllt. Motorbootverleih: Für einen erholsamen Urlaub ohne Sorgen um das Segeln können Sie sich für einen schnellen und komfortablen Motorbootverleih entscheiden. Katamaranverleih: Der Katamaran ist geräumiger und normalerweise ist die Navigation komfortabler als bei einem Einrümpfer: große Kabinen, viele Optionen verfügbar Luxusyachtverleih: Für maximalen Komfort können Sie eine Luxusyacht wählen, sowohl Motoryacht als auch Katamaran. Bemerkenswerte Größe, professionelle Crew mit Skipper, Hostess und Koch an Bord mit separaten Kabinen von den Kunden.

Bareboat-Bootsverleih, Bootsverleih ohne Skipper: Bevor Sie ein Boot in Italien mieten, ist es wichtig, die Mietformel zu wählen. Das Mietboot kann tatsächlich ohne Boot zur Verfügung gestellt werden: Das Boot wird so geliefert, wie es ist, ohne zusätzliches Personal. Das heißt, der Kunde muss für die Verwaltung sorgen, sofern er über eine gültige Seelizenz verfügt. Es ist die einfachste Formel für die Vermietung von Yachten und ermöglicht die volle Freiheit der Navigation und das Alleinsein auf dem Boot. Bootsverleih mit Skipper: Wenn Sie keine Kontrollsorgen haben möchten und / oder keine Lizenz haben, können Sie das Boot mieten, indem Sie einen Skipper anfordern. Diese Option erleichtert Ihnen nicht nur die sichere Navigation, sondern da der Skipper ein Experte auf diesem Gebiet ist, berät er Sie zu Sehenswürdigkeiten und bietet nützliche Informationen. Luxusbootverleih: Endlich gibt es die Möglichkeit eines Luxusyachtverleihs: Mit dieser Formel haben Sie ein Boot (oder einen Katamaran), normalerweise groß, mit der gesamten Besatzung an Bord. Bei Luxuskatamaran-Vorschlägen verfügen normalerweise alle Kabinen über ein eigenes Bad, eine Klimaanlage und einen Wassermacher. Die Besatzung, bestehend aus Skipper, Hostess (eine oder zwei) und Köchin, ist aus Gründen der Privatsphäre von den Kunden getrennt. Sie werden von einem tadellosen Service mit Mittagessen, Abendessen, Aperitifs und einer Vielzahl von Nebenaktivitäten verwöhnt.