länge modell jahr basis kabinen personen toiletten preis

Thailand Katamaran Kreuzfahrt. Für einen Urlaub, der sich von den üblichen Reiserouten unterscheidet, können Sie sich für einen Katamaran-Charter in diesem wunderschönen Land entscheiden. Heute ist Thailand eine Nation mit vollem Wirtschaftswachstum und ein Mekka des Massentourismus. Wir bieten jedoch Katamaranreisen an, um den Massen zu entkommen und Spaß mit dem Vergnügen zu verbinden, abgelegene Inseln, Traumstrände und kilometerlange Segel zu entdecken. in ruhigen und unberührten Gewässern. Unsere Charterunternehmen in Thailand wurden unter den Besten ausgewählt, um einen optimalen Service sowohl für die Begrüßung und Unterstützung als auch für die Qualität der vorgeschlagenen Boote zu bieten. Wenn Sie den Katamaran mieten möchten, können Sie an drei verschiedenen Orten abreisen, die jeweils ein anderes Gebiet Thailands mit ihren eigenen Besonderheiten und Merkmalen repräsentieren: Koh Chang, Koh Samui und Phuket. Koh Chang ist eine der Hauptinseln des gleichnamigen Archipels südöstlich von Bangkok und in etwa zwei Stunden auf dem Landweg sowie mit einem kurzen Fährtransfer erreichbar. Es ist ein Reiseziel mit viel weniger Tourismus als der Rest von Thailand, also optimal, wenn Sie eine entspannende Kreuzfahrt zwischen Naturlandschaften und echten Dörfern genießen möchten. Das schiffbare Gebiet ist Teil eines geschützten Meeresgebiets, so dass es sich um eine Abwechslung von Orten handelt, die für den Tourismus ausgestattet sind, wobei andere fast unbewohnt sind, deren Verankerung jedoch durch Bojenparks garantiert wird. Ao Salkpet ist ein malerisches Fischerdorf auf der Abfahrtsinsel, dann auf dem Weg nach Südosten nach Koh Wai: eine wilde Insel, auf der Sie nur unberührte Strände mit Palmen und Bananenbäumen finden. Und weiter treffen wir Koh Mak und Koh Kut, Paradiese der Entspannung und des Schnorchelns; die zweite fast an der Grenze zu Kambodscha, in einem weitgehend unerforschten Gebiet. Die zweite Alternative besteht darin, von Koh Samui aus zu starten, einer berühmten Insel in der Nähe der Ostküste der schmalen Halbinsel, die sich in Richtung Malaysia im Golf von Siam erstreckt. Diese Insel ist ein Kompromiss zwischen touristischen Dienstleistungen, historischen Stätten und naturalistischen Schönheiten. Der Strand von Chaweng ist mit 5 km weißem Sand der berühmteste. Mit dem Katamaran können Sie jedoch geschützte Buchten und Buchten entdecken, die auf der Insel, insbesondere an der Nordküste, nicht fehlen. Dann besuchen Sie den Buddha Beach mit der 12 Meter hohen Statue des Propheten, den Markt des Fischerdorfes in Bophut, die Na Muang Wasserfälle. Darüber hinaus ist Koh Samui Teil eines kleinen Archipels, das mit kurzen Navigationen besucht und entdeckt werden kann: Tean Island, Koh Phangan und der Ang Tong National Marine Park. Die letzte Möglichkeit als Ausgangspunkt für die Katamaran-Kreuzfahrt ist Phuket an der Westküste der Andamanensee. Die Insel, die größte in Thailand, ist berühmt für ihr wildes Nachtleben und ihre filmischen Schauplätze: Hier finden Sie eine Verdichtung von Tourismus, landschaftlicher Schönheit und lokaler Geschichte (die Stadt Phuket hat ein altes Zentrum mit farbenfrohen Häusern und besonderer portugiesischer Architektur und Chinesische Herkunft), Restaurants und lokale Kultur.