länge modell jahr basis kabinen personen toiletten preis

Ligurien ist eine der beliebtesten Regionen Italiens: ein langer Küstenstreifen, der sich an die Hügel lehnt, die Schönheit der Landschaften und der Vorschlag kleiner Häfen und Dörfer mit charakteristischen farbigen Häusern. Ein klares Meer mit vielen Buchten und Buchten und vielen Yachthäfen in kurzer Entfernung, in denen Sie bei Bedarf festmachen können. Die lange maritime Tradition, die Ihnen das Beste für Ihren Urlaub bietet: vom Segelboot mit Skipper oder Bareboat bis zum Luxusyachtcharter

Die Riviera di Levante erstreckt sich östlich von Genua bis zur Grenze zur Toskana. Von dieser Seite ausgehend ist der erste interessante Yachthafen und der erste interessante Yachthafen als Basis der Bootsverleih Bocca di Magra . Auf der Website finden Sie mehrere Optionen der besten Charter in einem Hafen für Bootsfahrer, der genau an der Mündung der Magra liegt. Von hier aus in Richtung Genua überqueren Sie Punta Corvo und finden das Dorf Tellaro (Sie können vor dem Meer ankern) und eine Reihe winziger und geschützter Buchten, die von hohen felsigen Küsten umgeben sind: Cala Fiascherino, Mezzana, Eco del Stute. Dominiert von der Burg mit Blick auf das Meer, kommen Sie in Kürze in Lerici an, wo Sie festmachen und das suggestive Fischerdorf besuchen können.

Wir sind weniger als eine Meile vom magischen Golf der Dichter entfernt: eine schmale Hafeneinfahrt, die von einem imposanten Wellenbrecher geschützt wird, und im Hintergrund die Stadt La Spezia. Es ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für die Ligurien-Segelbootvermietung mit seinen 3 am besten ausgestatteten Yachthäfen im Golf: Fezzano im Westen, auf halber Strecke zwischen der Hauptstadt und Portovenere, Porto Mirabello , praktisch in der Stadt und schließlich das neue und luxuriöse Porto Lotti auf der Ostseite. La Spezia ist auf jeden Fall einen Besuch wert: eine Fußgängerzone mit farbenfrohen Häusern, einem Vorgeschmack auf die ligurische Focaccia, Farinata oder viele Fischspezialitäten sowie die beiden wunderschönen Museen (Navale Militare und Amedeo Lia für Liebhaber von Kunst des Mittelalters und der Renaissance). Der Golf ist vor allem für den Charme von Portovenere bekannt: Anlegen am winzigen Hafen (im Sommer sehr voll) oder in Pontile Ignazio werden Ihre Erwartungen nicht enttäuscht. Das Dorf ist von einer Magie, die schwer auszudrücken ist; Sie können zum alten Dorf, zur Burg und zur gotischen Kirche San Pietro gehen, die sich an der Spitze des Vorgebirges befinden. Es ist nicht verwunderlich, dass Lord Byron von diesen Orten so fasziniert war, dass er dort blieb und lange schwamm (die Meereshöhle unter der Kirche wurde nach dem großen romantischen Dichter benannt). Vor Portovenere liegt die Insel Palmaria , die nur auf dem Seeweg erreichbar ist, vor dem Dorf ankert oder mit dem Taxi vom Dorf aus: Ein atemberaubendes Panorama und ein ausgezeichnetes Restaurant erwarten Sie.

                 

Wenn Sie die Kreuzfahrt mit dem Boot nach Genua fortsetzen, finden Sie nach einigen Kilometern die berühmten Cinque Terre : von Ost nach West Monterosso , Vernazza , Corniglia , Manarola und Rio Maggiore . Die Schönheit, die man vom Meer aus genießen kann, ist zweifellos, während das Festmachen etwas komplizierter ist, wenn man sich in einem Nationalpark befindet. In den Sommermonaten sind die fünf Dörfer sehr überfüllt; Bojen sind vorhanden, aber es ist gut, sich bei der örtlichen Behörde nach ihrer Verwendung zu erkundigen. Alternativ können Sie in La Spezia festmachen und einen bequemen Zug nehmen, der jedes der fünf Dörfer erreicht. Wir segeln weiter in Richtung Genua: Wir finden die Buchten von Levanto , Bonassola und Moneglia mit kleinen Häfen, wo wir jedoch nur vor Anker halten können. Das nächste wichtige Zentrum ist Sestri Levante mit einem schönen Yachthafen, in dem bei Bedarf Reparaturen durchgeführt werden können, und dann Lavagna und Chiavari , Städte von eine bestimmte Größe, die auch als Ausgangspunkt dienen kann.

Ein paar Meilen von hier entfernt liegt eine weitere Perle der ligurischen Küste, der Golf von Tigullio mit Rapallo , Santa Margherita und dem berühmten Vorgebirge von Portofino . Rapallo ist das Hauptzentrum mit einem wunderschön ausgestatteten Hafen zum Festmachen und einer Stadt zum Einkaufen und Probieren der ligurischen Küche. Durch die elegante Santa Margherita, die mit einem kleinen Hafen ausgestattet ist, erreichen Sie Portofino an der Südspitze des Vorgebirges. Weltweit bekannt für seinen eindrucksvollen Rahmen aus hohen farbigen Reihenhäusern rund um den kleinen Hafen. Es ist ein Synonym für Glamour, Boutiquen und gehobene Restaurants und befindet sich in einem geschützten Park. Die Anzahl der Liegeplätze für den Transit ist sehr gering. Mit Ihrem Segelboot können Sie jedoch in den Paraggi-Buchten in der Nähe von Portofino ankern. Der regionale Naturpark hat den Punkt in östlicher Richtung verdoppelt und erstreckt sich über suggestive Buchten, in denen Reparaturen wie in San Fruttuoso durchgeführt werden können. Ein paar Meilen trennen uns von der Skyline der Genua Skyline.

Genua ist die Wasserscheide zwischen der Riviera di Ponente und der von Levante: Es ist nicht nur eine Metropole, die sich über 8 Meilen entlang der Küste erstreckt, sondern auch eine faszinierende Stadt, von der aus Sie eine Basis für Ihre Segelbootverleih Ligurien Genua . Es hat viele Häfen und Yachthäfen: den zentralen Pier von Porto Vecchio und Porto Antico, die beiden benachbarten Porto Duca degli Abruzzi und Marina Fiera und schließlich den Hafen von Sestri Ponente weiter östlich. Genua ist mindestens einen Besuchstag wert: eine Kombination aus Moderne und Antike, der Technologie des Hafens und der Infrastruktur und dem uralten Charme der alten Gassen inmitten des größten mittelalterlichen Zentrums Europas. Wir besuchen hier die Kathedrale von San Lorenzo und die Museen des Palazzo Rosso und des Palazzo Bianco. In der Nähe des Hafens befindet sich das berühmte Aquarium, eines der wichtigsten auf dem Kontinent. Mit dem Segelbootverleih der besten Charterunternehmen erreichen Sie die Ziele der Riviera di Levante oder mit einer längeren Navigation die Orte der Riviera dei Fiori in Ponente.

Riviera di Ponente. Das interessanteste Gebiet ist die Riviera dei Fiori, die sich von Cervo bis Ventimiglia an der französischen Grenze erstreckt und das berühmte Sanremo umfasst, das besonders im Frühling während der Blüte spektakulär ist. Eine Küste, an der sich Felsen, Landzungen und viele Strände abwechseln, insbesondere in Touristenzentren. Die Hauptstädte sind elegante Städte mit Promenade, Restaurant und Geschäften und ausgestatteten Yachthäfen. Mit dem Segelboot starten Sie am besten vom Yachthafen Imperia mit einer Route nach Osten nach Sanremo. Alternativ können Sie die Riviera delle Palme mit einer kurzen Navigation erreichen, die Varazze, Albenga und Alassio umfasst.

Das Mieten eines Segelboots in Ligurien ist sehr einfach. Die verschiedenen Charterunternehmen bieten Hunderte von Optionen an. Die Riviera di Levante hat vor allem viele ausgestattete Yachthäfen: aus dem Osten Bocca di Magra, La Spezia, Marina del Fezzano und Portovenere. Diese Ausgangspunkte sind ideal für einen Besuch des Golfs der Dichter, der Cinque Terre und des Golfs von Tigullio, sowohl für einen einwöchigen Urlaub als auch als Tagescharter. Die gleichen Ziele können von den beiden wichtigsten Häfen erreicht werden, die der Stadt Lanterna am nächsten liegen, nämlich Lavagna und Chiavari. Genua selbst kann mit seinen vielen Bootsverleihoptionen als Basis für das Segeln dienen, auch wenn man bedenkt, dass es einen internationalen Flughafen hat und ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt ist. Die Yachthäfen von Genua befinden sich im Molo Vecchio (Porto Antico und der gleichnamige Pier), im Bezirk Fiera (Marina Fiera und Porto Duca degli Abruzzi) und in Sestri Ponente. Von dort aus können Sie die Riviera di Levante in einer Woche Segeln leicht erreichen und besuchen und dann zurückkehren, während die Entfernung zur Riviera dei Fiori im Westen größer ist. Wenn Sie auf einem Segelboot entlang der Riviera di Levante (Riviera delle Palme, Riviera dei Fiori und vielleicht eine Episode über die Grenze und Montecarlo) segeln möchten, ist der empfohlene Ausgangspunkt Imperia.

Ein Segelurlaub ist eine aufregende Erfahrung und umso mehr, wenn wir immer verschiedene Orte besuchen können. Dies ist in der Einwegformel möglich, dh der Ankunftsbasis, die sich von der Abflugbasis unterscheidet. Genua bildet den Dreh- und Angelpunkt der Route und liegt ungefähr in der Mitte der ligurischen Küste. Ideal ist ein Segelurlaub von Lanterna nach Bocca di Magra oder La Spezia am östlichen Rand der Region (oder umgekehrt). Auf diese Weise besteht die Möglichkeit, die schönsten Orte der Riviera di Levante zu besuchen und anzuhalten. Ein Weg ist auch für die Riviera di Ponente möglich: In diesem Fall sind die beiden Stützpunkte Imperia und Genova. Zögern Sie nicht, uns für weitere Informationen und maßgeschneiderte Wege zu kontaktieren.

Haben Sie darüber nachgedacht, Ihren Urlaub auf See mit einer Segelschule zu kombinieren? Ligurien hat eine wichtige Segeltradition und es gibt viele anerkannte Schulen. Unsere Betreiber bieten die Möglichkeit, einen Segelkurs sowohl an Land als auch direkt auf dem Boot zu besuchen, während Sie segeln. Sie können das Niveau und die Intensität auswählen, und jede Formel hat einen Bundeslehrer und eine Aufteilung zwischen Theorie- und Praxismodulen an Bord. Sie lernen unter anderem das Festmachen und Lösen, Ankern, verschiedene Gangarten, Sicherheitsprobleme und Offshore-Segeln (oder entwickeln, wenn Sie bereits ein Experte sind).

Segelboot in Ligurien für einen aufregenden Urlaub: wunderschönes Meer mit vielen Yachthäfen und kleinen Häfen für Bootsfahrer, außergewöhnliches Naturerbe, Dörfer und Dörfer mit langer Meerestradition, ausgezeichnete Gastronomie. Der Segelurlaub von einer Woche, zehn Tagen und sogar zwei Wochen ist eine Seeparty für das Paar, Freunde und Familie. Sie können ein Boot mit der Bareboat-Formel ganz für Sie oder mit einem professionellen Skipper mieten oder wenn Sie es vorziehen, mit der gesamten Crew und Hostess zu Ihren Diensten. Wenn Sie die Reise lieber mit anderen Segelliebhabern teilen möchten, bieten wir den Kabinencharter-Service für Sie an: Sie können die Kabine für ein oder zwei Personen mit erheblichen Einsparungen bei Geld und Verantwortung mieten. Wir bieten auch kürzere Navigationsformeln an, z. B. Wochenenden auf See oder Tagescharter, dh Tagesausflüge. Dank der Konformation von Ligurien können Sie eine Vielzahl von bezaubernden Orten in beiden Optionen Ihrer Wahl besuchen: den Golf der Dichter, Portovenere, Cinque Terre, Portofino. Eine ausgezeichnete Formel für eine agile und aufregende Reise, vielleicht mit der Formel Aperitif bei Sonnenuntergang nach einem schönen Bad in der Bucht mit dem Boot vor Anker. Wir bieten weiterhin Ferien an, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind: Junggesellenabschied für Freunde, romantische Flitterwochen oder Teambuilding für Unternehmen. Zögern Sie nicht, unsere Betreiber zu kontaktieren, um sich über diese und andere Möglichkeiten zu informieren.