länge modell jahr basis kabinen personen toiletten preis

Die Toskana ist normalerweise als Region mit wunderschönen Kunststädten und fantastischen Hügellandschaften bekannt und bietet auch ein kristallklares Meer mit Inseln, die zum Bootfahren geeignet sind. Elba ist die größte Insel im toskanischen Archipel und so schön und voller Buchten, Aussichten und Dörfer, dass wir eine oder mehrere Wochen darauf verbringen können. Die Tour durch Elba ist in der Tat eine der am meisten empfohlenen Routen. 80 Seemeilen Küsten, hauptsächlich bestehend aus Stränden mit guten Ankern, großen geschützten Buchten für Nachtliegeplätze und kleinen Stränden, natürlichen Pools zwischen den Felsen, in denen Sie sich tagsüber weit entfernt von anderen Booten verirren können. Für diejenigen, die von der Nordküste der Insel über die Insel Elba hinaus wollen, können sie weiter in Richtung Capraia fahren, einer kleinen, aber faszinierenden Insel. Von Cala Mortola im Nordosten bis Cala Rossa im Süden gibt es eine Reihe kleiner Buchten, die sich besonders zum Schnorcheln und Tauchen eignen. Von dort aus können sich auch die erfahreneren Segler in den Norden Korsikas wagen. Eine weitere empfohlene Route ermöglicht es Ihnen, den Süden des toskanischen Archipels von der Insel Elba bis zur Insel Giglio und der Insel Giannutri zu besuchen. Il Giglio ist ein einzigartiger Ort, sowohl die Stadt, in der es anlegt, mit all den bunten Häusern rund um den Hafen, als auch Giglio Castello, ein kleines Dorf auf dem Berg, nur wenige Kilometer entfernt. Und wie das Meer: Cala Cannelle und Cala Caldane, zwei Perlen des toskanischen Meeres. Giannutri ist eine kleine Insel, die nicht viele Anker bietet, daher ist es ratsam, sie nur bei günstigem Wetter zu besuchen. Es ist möglich, in Cala Spalmatoio festzumachen und mit den Führern einen Spaziergang zu den Ruinen der römischen Villa zu machen.

Für eine Toskana-Charter gibt es unzählige Ausgangspunkte. Die weiter nördlich: Castiglioncello, Cecina und San Vincenzo: alle geeignet für einen Besuch in Capraia, Elba und warum nicht, vielleicht sogar für einen Ausflug nach Korsika. Salivoli ist bekannt dafür, dass es Elba am nächsten liegt. Marina di Scarlino, mitten im Golf gelegen, gut geschützt von Elba, ist der beste Hafen für Charterflüge in der Toskana, gut geschützt und für jede gewählte Route geeignet. Punta Ala, Talamone und Cala Galera sind Ausgangspunkte für Reiserouten, die auf die Inseln südlich der Toskana abzielen. Portoferraio auf der Insel Elba ist ein weiterer nützlicher Ausgangspunkt für eine wunderbare Bootstour durch das toskanische Archipel.

Die Toskana bietet verschiedene Chartermöglichkeiten. Am beliebtesten ist der Toskana Bareboat Bootsverleih , mit dem Sie frei navigieren und die Inseln mit Segelbooten, Motorbooten oder Katamaranen erkunden können. Der Bareboat Tuscany Bootsverleih ist ein Bootsverleih in völliger Autonomie, natürlich müssen Sie einen Bootsführerschein haben. Wenn Sie sich lieber auf erfahrene Navigatoren verlassen möchten, die Sie bei der Entdeckung der toskanischen Inseln unterstützen können, ohne sich um den Befehl kümmern zu müssen, ist die beste Lösung, Boote mit Skippern zu mieten . Wenn Sie einen Urlaub mit jeder Art von Komfort wünschen, ist Luxusyachtcharter die beste Wahl, zu der ein Skipper und eine ganze Crew an Bord Ihres Bootes gehören. Wenn Sie den toskanischen Bootsverleih ohne Lizenz wählen, können Sie unter anderem Boote mit einem Motor von weniger als 40 PS mieten. Nicht alle Chartas stimmen dieser Formel zu. Es ist obligatorisch, den Navigationslehrplan zur Genehmigung zu senden. Es ist auch möglich, Tagesausflüge mit Motorbooten, Segelbooten oder einem toskanischen Schlauchboot zu unternehmen, indem Sie sich für einen Tagescharter entscheiden, ein einzigartiges Erlebnis, um die schönsten Buchten zu sehr niedrigen Kosten zu entdecken.

Bootsverleih Argentario. Das Argentario ist ein Vorgebirge, das vom Tyrrhenischen Meer umgeben und durch zwei Landstreifen mit der Küste verbunden ist, in denen sich Orbetello und seine Lagune befinden. Früher eine Insel, war sie dank der Anhebung des Tombolo della Feniglia im Süden und anschließend des Tombolo della Giannella im Norden mit dem Festland verbunden. Heute ist es ein wunderschönes und beliebtes Touristenziel, dank der Mischung aus Stränden, felsiger Küste und eindrucksvollen Orten (Porto Santo Stefano, Porto Ercole und Orbetello selbst), während das Innere der Insel sehr unzugänglich ist und sich auf 635 m erhebt Monte Telegrafo. Die drei Hauptzentren (die beiden genannten plus Cala Galera) können der Ausgangspunkt sein, um das Vorgebirge zu umrunden und dann zu den anderen Inseln des toskanischen Archipels zu segeln: Giglio und Giannutri befinden sich innerhalb von 16 km, stattdessen zur Insel Elba Es ist fast 40 Meilen nordwestlich.
Argentario ist ein idealer Ort zum Bootfahren, da es eine Vielzahl von Buchten und Yachthäfen gibt, die Schutz bei allen Windverhältnissen bieten. Es kann auch sowohl für einen mittellangen Urlaub (von ein bis zwei Wochen), der die anderen Inseln in Betracht zieht, als auch für einen Wochenendbootverleih oder sogar einen einzelnen Tag in Betracht gezogen werden. Mit der Tagescharter-Formel können Sie ein Boot mit einem Skipper oder einem Beiboot mieten, für das kein Bootsführerschein erforderlich ist. Mit beiden Optionen können Sie am selben Tag das Vorgebirge umrunden und wunderschöne Strände und Buchten besuchen.
Porto Santo Stefano ist das wichtigste bewohnte Zentrum des Argentario, einer Stadt mit einer starken maritimen Tradition. Es wird von der spanischen Festung dominiert und hat drei Yachthäfen: Porto Vecchio, Porto del Valle und Santa Liberata, einige Kilometer in Richtung Tombolo della Giannella. Die nach Norden ausgerichtete Position bietet Schutz, wenn der Wind von Süden kommt. Es liegt auch in der Nähe des langen Sandstrandes (6 km) von Giannella. Andere Strände (klein, aber geschützt) sind Pozzarello, Soda und Bagni di Domiziano, alle drei bereits auf dem Gebiet des Vorgebirges, dh am Ende des Tombolo. Von Porto Santo Stefano aus können Sie mit dem Boot die reizvolle Bucht von Talamone (8 Meilen nördlich) erreichen, am Yachthafen festmachen oder einfach im Hafen ankern. Genauso viele Meilen nördlich, um Cala di Forno zu besuchen: ein exklusiver goldener Strand, umgeben von völlig wilder Natur. Es kann auf dem Landweg erst nach 3 Stunden zu Fuß erreicht werden, daher ist die Annäherung vom Meer am besten geeignet. Natürlich müssen Sie im Hafen ankern und ihn durch Ausschreibung oder Schwimmen erreichen. Die Mühe wird sich auszahlen: außergewöhnlicher Meeresboden, nicht kontaminierte Vegetation und die Hirsche kommen oft, um Sie zu feiern.
Wir können das Vorgebirge mit dem Boot oder Katamaran umrunden: Nachdem wir Punta Lividonia passiert haben, sind wir den Winden ausgesetzt und segeln nach Süden, wobei wir dem felsigen Profil der Küste folgen, das vom Großteil des Hügels dominiert wird. Wir treffen Cala Grande, dann Cala del Gesso: eine der schönsten und abgelegensten Buchten mit einem winzigen Kieselstrand und vor der Insel Argentarola. Dann Cala Piccola und schließlich der Cannelle-Strand mit Kieselsteinen, der sich hervorragend zum Schnorcheln eignet.
Doppelte Punta Avoltore, die südlichste, die Küste faltet sich in Nord-Süd-Richtung und zeigt zum Festland, was ein windgeschützteres Gebiet darstellt. In dieser Gegend treffen wir auf wunderschöne Strände (Acqua Dolce und Spiaggia Lunga), vor allem aber auf den reizvollen Ferienort Porto Ercole, eines der schönsten Dörfer Italiens. Bereits zur Zeit der Etrusker existierte im Mittelalter ein kleiner Hafen, in dem Caravaggio unter noch mysteriösen Umständen starb. Heute hat es eine suggestive kleine Promenade mit Bars und Restaurants und bewahrt seinen historischen Kern innerhalb der Mauern aus dem 15. Jahrhundert, die erbaut wurden, als das Gebiet der Republik Siena gehörte. Porte Ercole und die angrenzende Cala Galera verfügen über zwei gut ausgestattete moderne Yachthäfen, in denen Sie ein Boot oder einen Katamaran mieten können. In kurzer Entfernung befindet sich auch der lange Strand von Feniglia, der natürlicher und wilder ist als der entsprechende im Norden. Auf unserer Website finden Sie Dutzende von Vorschlägen der besten Charter in der Toskana!