länge modell jahr basis kabinen personen toiletten preis
Warum sollten Sie den Segelbootverleih Saint Martin von allen karibischen Inseln wählen? Die Insel mit zwei Gesichtern ist berühmt für ihre zahlreichen langen Sandstrände, weißen und goldenen Strände und ein beneidenswertes Nachtleben. Trotz ihrer geringen Größe (ungefähr wie Pantelleria) ist St. Martin zwischen zwei souveränen Staaten aufgeteilt: dem französischen Teil im Norden mit die Hauptstadt Marigot und der niederländische Teil (Sint Maarten, Teil des Departements Antillen) im Süden mit der Hauptstadt Philipsburg. Die Legende besagt, dass die beiden kolonisierenden Nationen beschlossen, die Insel nach der Methode der Soldaten zu teilen: Ausgehend vom Zentrum in entgegengesetzte Richtungen hätten sie das gesamte Gebiet erhalten, das sie betreten konnten. Nur dass die beiden Soldaten offensichtlich betrunken waren, die Franzosen von Rotwein und die Holländer von Jeneveer, viel alkoholischer. Letztere haben es daher geschafft, weniger Platz zu bereisen, bevor sie betrunken wurden, und dies erklärt, warum das französische Gebiet größer ist. Die Strände erstrecken sich über den gesamten Umfang: Wenn die Strände auf der Meerseite Winden ausgesetzt sind und das Meer daher oft rau ist, sind die Strände an der West- und Südküste in der Regel tropisch, mit wenig Brise, ruhigem und kristallinem Meer. Der Segelurlaub in St. Martin hat daher zwei Seiten: Spaß und Entspannung. Das Nachtleben im niederländischen Teil ist bemerkenswert: Clubs, Clubs, Casinos, eingebettet in die karibische Landschaft, wechseln sich mit großen Luxus-Touristenorten ab. Das Einkaufen ist praktisch, besonders für zollfreien Schmuck und Rum. Die französische Gegend hingegen ist entspannter und vielleicht authentischer: Dörfer und Städte mit typischen kreolischen Restaurants, örtlichen Kunsthandwerksgeschäften und mehreren FKK-Stränden. Die Ankunft am Flughafen Princess Juliana (der niederländische, wie auch der französische) im Süden der Insel ist einzigartig: Die Landebahn ist am Meer befestigt und das Landeflugzeug berührt fast bestürzt den gegenüberliegenden Maho Beach. von Badenden! Saint Martin Charter bieten Katamarane und Segelboote an, sowohl in Bareboat-Formel als auch mit einem lokalen Skipper, der Sie sicher führen und Sie die Geheimnisse dieser Insel und ihrer Nachbarn entdecken lässt. Sie können die Insel umrunden, um bezaubernde Ecken zu entdecken, und es gibt viele davon. Wie können wir die ruhige Little Bay inmitten der Natur vergessen, in der wir tropische Vögel sehen können, oder das windige Galion, das zum Surfen geeignet ist? Die Orient Bay heißt Saint Tropez der Karibik, während Anse de Peres voller Restaurants und luxuriöser Cocktailbars ist und es nicht schwierig ist, Musik- oder Fernsehstars zu treffen. Sie können sich aber auch für einen Segelbootverleih in St. Martin entscheiden, um auf tropischen Meeren, die von den warmen Passatwinden angetrieben werden, kostenlos zu segeln und andere schöne Inseln in der Umgebung zu erreichen. Anguilla ist praktisch nach Norden ausgerichtet, Saint Barthelemy liegt ungefähr 24 km südöstlich Die erste ist eine Insel mit einer schmalen und länglichen Form, von der die Fischinspiration für den Namen stammt. Es ist im Vergleich zu St.VMartin dünn besiedelt und in den Dörfern können Sie die authentische Kultur der Karibik atmen: die Architektur, das Kunsthandwerk, die kreolische Küche. Eine Kuriosität: Es ist die offizielle Residenz von Corto Maltese für Comics. Von hier aus können Sie die Küsten der Insel erkunden und um die anderen Inseln und Felsen des Archipels navigieren. Schließlich St. Barthelemy (oft mit St. Barts abgekürzt). Französische Insel des Elitetourismus mit mehreren außergewöhnlichen Buchten.