länge modell jahr basis kabinen personen toiletten preis

Segelbootverleih in Italien war noch nie so einfach: Sie können ein Chartersegel in einem der vielen Yachthäfen unserer Küsten und Inseln mieten, um einen fantastischen Urlaub zu verbringen. Sie haben die Qual der Wahl: Mit einem Segelbootverleih in La Spezia können Sie durch den Golf der Dichter navigieren, Portovenere, die Cinque Terre sehen und Portofino erreichen. Wenn Sie einen Charter auf Sardinien mieten , können Sie einige der schönsten Küsten der Welt besuchen. An der Costa Smeralda und in der Region Cagliari können Hunderte von Segelbooten gemietet werden, um eine Küste zu sehen, die nicht so touristisch ist wie im Norden, aber genauso schön. Sie können ein Segelboot an der Küste zwischen Latium und Kampanien mieten, um zu den Pontinischen Inseln zu segeln, oder eine Charter in Neapel für Capri, Ischia und die Amalfiküste mieten. In Sizilien, einem Land der Seefahrtstradition, mangelt es nicht an Möglichkeiten: Cefalù, Capo d'Orlando und Lipari sind die Ausgangspunkte für die Äolischen Inseln, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Wenn Sie wildere Inseln in einem Kontext mit kristallklarem Meer suchen, müssen Sie sich nur noch für einen Bootsverleih in Marsala oder Trapani auf der Route der Egadi-Inseln entscheiden. In der Adria bleiben die zum Segeln geeigneten Gebiete bestehen: Santa Maria di Leuca und Taranto für das Ionische und das Salento. Die gesamte apulische Küste ist übersät mit Touristenhäfen mit hervorragenden Angeboten. Auf dem Weg nach Norden treffen wir Rodi Garganico und Peschici für einen Segelurlaub um den unberührten Gargano. Nicht weit entfernt liegen die Tremiti-Inseln für einen ruhigen Urlaub auf dem Archipel. Und wenn Sie zurück in den Norden gehen, haben Sie jemals über die Schönheit des Segelns in der Lagune von Venedig nachgedacht? Nicht nur Venedig, sondern auch das Po-Delta, Chioggia, Caorle, Lignano, Triest. Und warum nicht, eine schöne Wette, wenn es Meer und Wind erlauben, an der gegenüberliegenden Küste Istriens.

Für einen Segelcharterurlaub stellt sich die Frage, welches Boot gemietet werden soll. Sobald wir uns für das Gebiet entschieden haben, das wir mögen, finden Sie auf Italycharter Dutzende und Dutzende von Vorschlägen lokaler Betreiber. Die zu vermietenden Segelboote reichen von 30 bis 31 Fuß bis zu großen 58-Fuß-Yachten von den wichtigsten europäischen und weltweiten Werften: Benetau, Dufour und Jeanneau für Frankreich, Bayern und Hanse für Deutschland, Slowenisch Elan, Boote von italienischen Bauherren wie Cossutti und Cantieri del Pardo und viele andere. Ein Kriterium für die Wahl eines Segelbootverleihs ist die Größe und damit die Anzahl der Kabinen. Als Familie oder mit 3-4 Freunden ist ein mittelgroßes Boot von 30 bis 40 Fuß mit 2 oder 3 Kabinen ausreichend. Das Vorhandensein von zwei Badezimmern kann den Unterschied ausmachen: Auf unserer Website können Sie die Bootsverleihvorschläge nach Anzahl der Toiletten sowie nach allen Merkmalen (Länge, Modell, Jahr, Kabinen, Startpunkt und Preis) bestellen. Für eine größere Familie und / oder Freunde möchten Sie vielleicht ein Boot mit 4 Kabinen. Boote mit dieser Einstellung sind in der Regel über 40 Fuß (die gängigsten Modelle sind die Dufour und die Bavaria 46), die einen hervorragenden Kompromiss zwischen Bewohnbarkeit und Leistung darstellen. Für maximalen Komfort können Sie sich schließlich für ein mittelgroßes Segelboot mit einer Länge von 50 bis 55 Fuß entscheiden. Diese Bootstypen haben in jeder Kabine ein Badezimmer. Auf Anfrage bietet der Segelbootcharter dem Skipper die Möglichkeit, in diesen größeren Yachten in einer kleinen unabhängigen Kabine zu übernachten, um die Privatsphäre unserer Kunden zu gewährleisten. Die Leistung des Bootes ist auch für einen Segler wichtig: Sie können alle Details des Bootes, technische Spezifikationen wie Segelfläche und Tiefgang, einschließlich Fotos und Ausrüstung, abrufen, indem Sie auf weitere Informationen klicken, nachdem Sie ein bestimmtes Charterboot ausgewählt haben.

Gönnen Sie sich für einen Traumurlaub an den schönsten italienischen Orten an der Küste und auf den Inseln Tyrrhenisch und Adria ein oder zwei Wochen an Bord eines fantastischen Yachtcharter. Es gibt viele Möglichkeiten für Luxus-Charterboote: Unsere Charterunternehmen befinden sich in ganz Italien und auf den wichtigsten Inselstandorten. Eine Luxusyacht ist nicht nur ein wunderschönes Segelboot (über 50 Fuß) der besten Werften und Modelle (Dufour, Jeanneau, Franchini usw.), sondern besteht auch aus erstklassigem Service. Tatsächlich beinhaltet die Vermietung der Yacht die Anwesenheit des Skippers, der das Boot mit Kompetenz und Sympathie kommandiert und Sie bei lokalen Ausflügen berät. Darüber hinaus umfasst die Formel die gesamte Besatzung an Bord: freundliche und qualifizierte Hostessen und professionelle Köche, die auf kleinste Details achten. Ihre Bedürfnisse an Bord und außerhalb werden verstanden und mit Kompetenz erfüllt, sowohl beim Angebot von Mittagessen, Abendessen und Aperitifs an Bord als auch bei Getränken und mit dem Vorschlag vieler ergänzender Aktivitäten.