länge modell jahr basis kabinen personen toiletten preis

Für einen idealen Segelurlaub schauen Sie sich die vielen Angebote unserer Charter in Apulien an! Ein herrliches Meer, Natur, Kunststädte, Küstendörfer, eine Küste voller Klippen, Buchten, Höhlen, Buchten, mittelalterlichen Türmen und dominiert von mediterranem Gestrüpp, Zitrushainen und Olivenbäumen. Von Norden aus, mit dem herrlichen Gargano, der die Möglichkeit von Ausflügen entlang der Küste kombiniert, machen Sie in den Häfen von Rhodos, Peschici und Vieste fest und besuchen Sie den Nationalpark mit seinen Wäldern. Wie kann man in einer Woche Urlaub nicht in Richtung der Tremiti-Inseln segeln, in einem kristallklaren Meer, einem Ziel mit einem noch nicht massiven Touristenzustrom? Im zentralen Teil Apuliens, einer langen Reihe von Stadthäfen mit ihren historischen Dörfern, mittelalterlichen Kathedralen, bieten Fischrestaurants eine große Auswahl: Molfetta, Trani, Bari, Brindisi, die mit dem Besuch der Ikone kombiniert werden können Ziele im Inneren Apuliens: Casteldelmonte, Ruvo, Alberobello. Die Navigation an der Küste ist immer angenehm, mit dem schönen Meer, dem allgegenwärtigen Wind und einer unendlichen Reihe von Landeplätzen im Notfall. Weiter entlang der Küste sind die Stützpunkte für das Segeln das eindrucksvolle Otranto, die romantische Stadt und das UNESCO-Erbe, von dem aus Sie San Foca, Torre dell'Orso und nach Süden zeigend Santa Maria di Leuca erreichen. Die besten Yachthäfen an der ionischen Küste, weniger windig und geschützter, sind Gallipoli, eine weitere schöne mittelalterliche Festungsstadt, das Zentrum des modernen Nachtlebens und Porto Cesareo, nicht zu vergessen Taranto. Eine 800 km lange, unterschiedlich sandige oder felsige Küste Apuliens, die einen Segelurlaub von Frühling bis Herbst mit qualifizierten Charterunternehmen und langjähriger Erfahrung ermöglicht. Es ist nur eine Frage der Wahl der Region: Tremiti-Segelbootverleih oder Salento-Segelbootverleih!